Geschichte besteht aus Geschichten

               Michelangelo Merisi da Caravaggio   -   The Lute Player

 

                                   Der Lautenspieler  (Erstfassung)


               Bildquelle:   Wikipedia.org   Hier    /    Autor:   The Hermitage, St. Petersburg


     Michelangelo Merisi de Caravaggio  -  Der Lautenspieler  /  Ausschnitt

     Bildquelle:   Wikipedia.org  Ausschnitt Hier   /   Autor:  The Hermitage, St. Petersburg


                      Michelangelo Merisi de Caravaggio  -  Der Lautenspieler  /  Ausschnitt

    Bildquelle:   Wikipedia.org  Ausschnitt Hier   /   Autor:  The Hermitage, St. Petersburg


Der Name "Michelangelo Merisi da Caravaggio" ist ein Pseudonym.

 

Der Künstler hinter diesem Alias lebte später.

 

Im ersten Ausschnitt des "Lautenspieler" zeigt er sein Logo -

 

Der Anfangsbuchstabe unter dem Notenblatt zeigt:

 

Das "C" für Carl, das "W" für Wilhelm" und das "G" für Götzloff.

 

 

                                           Carl Wilhelm Götzloff

 

 

    * 27. 11. 1799 in Dresden-Neustadt   -   † 18. 01. 1866 in Neapel

 

Im zweiten Ausschnitt des "Lautenspieler" hinterliess C. W. Götzloff

ebenfalls sein Logo - 

 

Im Geigendraht deas "C" für Carl, das "W" für Wilhelm und am Ende

das gut sichtbare "G" für Götzloff!

 

 

Carl Wilhelm Götzloff hinterliess der Nachwelt auch unter anderen

Pseudonymen schöne Werke und bleibende Erinnerungen!

 

 

© IJ., FM, 02/15/2016