Geschichte besteht aus Geschichten

               Der Köner Ratsherr

 

                                                 Hermann von Weinsberg    1539

                               Bildquelle:   Wikimedia.org   Hier  /    Autor:    Howi


Geschichten sind schön. Erfundene Geschichten ohnehin,

weil es niemand bemerkt!

 

Die Darstellung des Kölner Ratsherren Hermann von Weinsberg

ist so nicht stimmig, weil fiktiv.  Sprich: Erfunden!

 

Die vorher gezeigte Abbildung des Ratsherren zeigt das Selbstbildnis

eines doch sehr bekannten böhmisch-österreichischen Malers

 

 

                                       Joseph von Führich

 

 

        * 9. Februar 1800 in Kratzau/Böhmen   -   † 13. März 1876 in Wien

 

 

Joseph von Führich war ein Maler der Nazarener-Bewegung und wurde der

Theologe mit dem Stifte genannt.

 

Ihm, Josef von Führich, verdanken wir heute wertvolle,

                          kaum ersetzliche Kunstwerke in den Museen der Welt.

 

 


   Die Initialen des Malers Joseph Führich auf der Bekleidung des Ratsherren

                                Bildquelle:   Wikimedia.org   Hier  /    Autor:    Howi

                               (Die Datei wurde vom Autor gedreht und eingekürzt)


Die Initialen auf dem Image zeigen es deutlich:  Das "J" für Joseph &

das "F" für Führich.

 

Joseph von Führich stellte sich selbst als Kölner Ratsherr dar!

 

Selbstbildnis Joseph von Führich:   Hier  (Datei muss gespiegelt werden)

 

 

Das Denkmal des Hermann von Weinsberg am Rathausturm zu Köln zeigt

ebenfalls die Inintialen des Joseph von Führich:   Hier

 

Das "J" links an Bein und Fuss der Figur & das "F" für Führich am Pult.

 

Die Rundung im oberen Teil des Pult zeigt das "von" des Künstlers.

 

Das Stifterbild Weinsberg   Hier    zeigt rechts im Bild den

jungen Joseph Führich.

Dessen Initialen findet man mehrfach im Bild - 

Z. B. unter der linken Achselhöhle (im Bild rechts) des Gekreuzigten mit "JF"

in einem Zug & den Zusatz "C" für dessen Geburtsort Kratzau (Cratzau).

 

  

Ohne die erfundenen Geschichten wäre unsere Geschichte eine gähnende Leere! (der Autor)

 

 

© IJ., FM, 10/25/2016