Geschichte besteht aus Geschichten

Der Maler

 

                                            Hans Memling  

 

    * zwischen 1430 und 1440 in Seligenstadt   -   † 11. 8. 1494 in Brügge

 

andere Namen  

 

Jan van Mimmelynghe, Johannes Memmelinc oder Memlinc,  auch Hemling


      Hans Memling    -   Bildnis eines unbekannten Mannes mit einem Brief


                        Bildquelle:   Wikipedia.org   Hier     /    Autor:      DcoetzeeBot

       (Das Bild wurde vom Autor eingekürzt - das Original ist über den Link einsehbar)


                Der Malername "Hans Memling" ist ein Pseudonym!

 

 

Der Maler hinter dem Pseudonym "Hans Memling" stammt aus dem

18. Jahrhundert und starb im 19. Jahrhundert.

 

Das Bildnis eines unbekannten Mannes mit einem Brief → 

 

zeigt den jungen österreichischen Maler

 

 

                                          Josef Anton Koch   -  

 

 

        * 27. 7. 1768 in Obergiblen / Lechtal   -  † 12. 1. 1839 in Rom 

 

 

 

J. Anton Koch lebte sehr lange in Rom und war dort viele Jahre

der Mittelpunkt  der deutschsprachigen Malergemeinde daselbst.

 

Sein Grab befindet sich in Rom im Vatikan neben dem Petersdom (Campo Teutonico).

 

                J. Anton Koch war einer der grossen Maler seiner Zeit!

 

 

T. Rehbenitz:       Bildnis des Malers    Josef Anton Koch       Hier

 

 

© IJ., FM, 10/20/2015