Geschichte besteht aus Geschichten

John Milton  -  Paradise Lost  /  Das verlorene Paradies   Hier  &  Auszug   Hier

 

                     Eine zugehörige Zeichnung von William Blake 1822


                                  Bildquelle:    Wikipedia.org    Hier    /    Autor:  Petropoxy


Die Zeichnung des William Blake ist vom 1. 1. 1822 datiert      Hier

 

John Milton galt als prophetischer Poet           Hier

 

Der Maler William Blake lieferte die Zeichnungen zu dem Poem

"Paradise Lost".           Hier

 

111 Jahre später war es soweit - 

 

Der Diktator A. Hitler kam an die Macht. 

Ab hier dreht sich das Rad der Geschichte. Für viele Menschen bedeuteten

die folgenden Ereignisse Tod und Verderben.

Sie verloren das Paradies!

 

Zeit der Fertigung der Zeichnung des W. Blake bis zur Ernennung A. Hitlers

zum Reichskanzler  - 

 

01. 01. 1822  bis 30. 01. 1933

umfasst 40571 Tage.

 

40571/111 = 365,5.

 

Das Rad der Geschichte dreht sich nur einmal im Jahreskreis!

 

Die Jahreszahl 111 ist um 30 Tage überdreht  -

 

111/30 = 3,7.

 

37 ist das Logos (37*3 = 111).

 

William Blake begann am 9. 5. 1822 mit den Kopien für das Werk

von John Milton's "Paradise Lost".

 

Vom Tag des Beginn der Kopien für das Werk "Paradise Lost"

9. 5. 1822 bis

zum Tag des Sieges Russlands über Deutschland am 9. 5. 1945

vergehen 44925 Tage.

 

4*4*9*2*5 = 1440

 

666 ist die Summe der ersten 144 Zahlen der Kreiszahl PI (3,14).

 

Die Zahl 144 zeigt auch die Dauer der Zeit des verlorenen Paradieses

12*12 = 144.

 

Das Paradies ging für 12 Jahre einer Schreckensherrschaft verloren!

 

© IJ., M. 6.4.2015 


Bitte beachten:

 

Der Autor distanziert sich hiermit ausdrücklich von Verwendungen der

in Deutschland verbotenen Inhalten und Zeichen.

Er hat keinesfalls die Absicht, diese zu bedienen!

 

Es ist nicht Absicht des Autors, Werbung für verfassungsfeindliche Zeichen

zu erstellen.

 

Dies wird hiermit ausdrücklich und wirksam ausgeschlossen!

 

Der gezeigte Inhalt und Zusammenhang dient ausschliesslich und nur der Aufklärung!

 

Das gezeigte Werk ist fast 200 Jahre alt und hat mit der heutigen Zeit

wahrscheinlich wenig zu tun!

 

Weiterverwendung des Inhaltes nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors!

 

Danke!