Geschichte besteht aus Geschichten

                                           Der Schmied von Ruhla

 

 

ist das Wappen der Stadt Ruhla        Hier

 

 

                                              Die Sage des Schmiedes in Ruhla      Hier


Wandgemälde auf der Wartburg von Moritz Schwind    Hier

 

 

                              Frühere Ausgabe des Schmiedes von Ruhla (1925)       Hier

 

 

Diese  frühere Ausgabe als Wappen zeigt den Schmied von Ruhla mit dem Hammer
hinten und der Zange vorne →

 

                                  Es sind die Attribute des Schmiedes.


Richtigerweise müsste die Zange hinten und der Hammer vorne sein.

 

Wenn man genauer hinschaut, weiss man, dass der Schmied von Ruhla mit
dem Teufel assoziiert ist →

 

Der Schmied zeigt in seiner Abbildung im Bild rechts am hochgekrempelten Ärmel
des linken Oberarmes eine Kröte:

 

Diese war früher mit dem Teufel liiert →    Hier

 

Ein Sprichwort sagt "Einen Trumpf im Ärmel haben"   →

 

Das Wort "Trumpf" wurzelt im Wort "Triumpf"   →

 

Tri (drei) um (um herum, drehen) & ph (Entweichen von Gasen).

 

Der Zeichner und Karikaturist Wilhelm Busch zeigt es →

 

                 Darstellung von Schmied und Teufel (von Wilhelm Busch)       Hier