Geschichte besteht aus Geschichten

                      Der Jesuit Christopherus Clavius   1537/1538

 

                Mathematiker und Jesuitenpater am Collegio Romano.

                             Bildquelle:  Wikipedia.org    Hier /    Datei:  gemeinfrei

 

 

Unstrittig ist, dass wir den Jesuiten vorderseitig sehr viel verdanken.

 

Diese Darstellung zeigt aber nicht den Mathematiker und Pater

Christophorus Clavius und stammt auch nicht aus den Jahren 

1537/1538.

 

Es zeigt einen Künstler in Selbstdarstellung vom ausgehenden

19. Jahrhundert.   Vielleicht nach 1880.

 

Der Maler und Graphiker

 

                                                  Hans Thoma

 

 

* 2. Oktober 1839 in Oberlehen, Bernau  -  † 7. November 1924 in Karlsruhe

 

gab sich die Ehre, sich als Christopherus Clavius darzustellen.

 

Als Künstler hat er dies gut hinbekommen!


                       Bildnis des Christopherus Clavius  /   Ausschnitt

                              Bildquelle: Wikipedia.org        Hier / Datei: gemeinfrei

 

Die Initialen des Hans Thoma zeigen sich jeweils an den Buchschliessen

als "H" für Hans und links unten im Bild mit dem schräg stehenden Buch

& dem darüber liegenden Buch als "T" für Thoma.

 

Selbstbildnis  Hans Thoma    Hier

 

 

IJ., FM, April/4th./2018