Geschichte besteht aus Geschichten

                            Sichtbare Fälschungen in der Kunst


                  Hans Krell  * um 1490 in Crailsheim  -  † 1565 in Leipzig

 

                                        Prinzessin Emilia von Sachsen



                Bildquelle:    Wikimedia.org     Hier  /   Autor:    liverpoolmuseums.org.uk


Die/der Künstler, welches diese Werk schuf, hatte dies sicherlich nicht in 

unlauterer Absicht getan.

 

Wohl mehr in humorvoller Absicht schob die/der Maler dem Pseudonym

"Hans Krell" dieses Werk unter.

 

Der Maler wollte, dass seine Kunst auch gesehen wird!

 

 

Zudem muss frau/man wissen, dass das Pseudonym "Hans Krell" einem

Maler unweit der Neuzeit gehört.

 

Zudem sind manche "Lehrlinge" bzw. Neuankömmlinge in der Malerei ihren

Lehrmeistern überlegen.

Dies nicht nur in Kopie und Perfektion.

 

Wie humorvoll dies gemacht wurde, zeigt der Ausschnitt weiter unten!


          Bildquelle Ausschnitt :  Wikimedia.org    Hier   /   Autor:  liverpoolmuseums.org.uk


Die/der Künstler wollte sicherlich aufzeigen, dass die

 

 

             unschöne Wahrnehmung der "DDR"

 

 

                      auch angenehmere Ansichten (Gesichter) zu bieten hatte!

 

 

     Das Zeichen auf der Brust zeigt die Zusammengehörigkeit trotz Teilung!

 

               Der Künstler, welches das Werk schuf, war ein Insider.

 

© IJ., FM, 9/29/2015