Geschichte besteht aus Geschichten

                           Bitte beachten:    Diese Seite steht unter © Copyright!


                             Der Wiener Kongress 1813

             Der Wiener Kongress besteht aus zwei Wörtern:

Der Wiener und Kongress

Wiener

Der Wiener bzw. das Wiener Würstchen ist ein Begriff.

Kongress

Lateinisch „con“:   mit, zusammen (zwei),  Koalition

„gress“:  Gras (kurzer Bewuchs)
„GRÈS“:    Grit / Sandstein - auch Šandstein (Schandstein)

Grit ist eine Form von Grete   Hier

...die gret, ein weybisch man Maaler 192a; 
Quelle:   DWB

gret:  umgangssprachlich „gross“

Gretel:    gret  el  -  in der Umkehr: le / el gret > die / der Grosse

...e) alt ist die paarung hans und grete; bei Luther stereotypes
    namenmuster, z. b. in der trauformel: Hans, wiltu Greten 
   zum ehelichen gemalh haben    303, 77 Weim.;
   Hans willstu Greten haben, Grete willst du Hansen haben
   vos amantes matrimonione conjungi exoptatis Stieler 692;
   es ist nicht mehr um die zeit da Gretlin span und Hänszlin 
   stecken ritt
   Fischart binenk. (1581) 139;
Quelle:  DWB

Der Wiener Kongress ist die Umschreibung von Hänsel 
(Hänschen) und Gretel und deren Treiben.

Der (das) Wiener wird zum Mettler, welcher in der Mitten 
die Gretel trifft.

..in lüsterner anspielung:
   der liebe tempel ist die kammer, schoosz und bette; 
   hier klingelt immer zu, bis dasz man aufersteht, 
   ohn faulheit und verdrusz fein hurtig in die mette, 
   und haltet, wenns vorbei, darauf ein kusz-complet. 
   Günther 594.
Quelle:  DWB


Und bei Pieter Brueghel‘s „Dulle Grieet“ werden alle Fragen 
hinreichend beantwortet!  Hier

Wer im vorhergehenden Bild nicht zurechtkommt, dem sei 
weitergehend ebenfalls Pieter Brueghel 
              „The Conversion of St. Paul" empfohlen.  Hier

                      Der Zeitraum des Wiener Kongresses

Der Wiener Kongress dauerte vom 18. 9. 1814 bis 9. 6. 1815.

Der Kongress dauerte 264 Tage oder 37 Wochen bzw. 
6336 Stunden.

Bemerkenswert an diesen fiktiven Zahlen ist Folgendes:

Das Datum des Beginn - 
Der Monat ist die Halbierung der Tageszahl.
Dies zeigt sich:  18/9 = 2.   Die Hälfte ist die Mitte (von) 2.

Die Jahreszahl 1814 dokumentiert in der Addition von 
18+ 14 = 32.
Die Zahl 32 weist auf die Zahl 6 (3*2) und zeigt in der Umkehr 
zwei entgegengesetzte Teile der 8 (2*3). 

Das Ende des Wiener Kongresses (9. 6.) zeigt wirklich das Ende
(Umkehr der/s 6 > 9).

Ebenso weist die Jahreszahl 1815 (Ende des Kongresses) auf 
den Bezug der Veranstaltung.
18+15 = 33  -  3+3 = 6.

Beide Additionen (32 & 33) zeigen die Zahl 65.
65 steht für das Pentagramm und in der Multiplikation (6*5) 
zeigt sich die Zahl 30.

Die Zahl 30 ist der Ort des Wiener Kongresses!
Die Quersumme der Zahl 65 (11) zeigt die Akteure.


Die Differenz zwischen den Primzahlen vor und nach der Zahl 
264 (263 / 269) beträgt 6.

Die Zahl 6 und ihre Umkehr 9 sind die Dominanz des Wiener 
Kongresses und seiner Daten!
Dies zeigt sich auch in der Multiplikation mit sich selbst (264²).

264² = 69696.        -      69   6   96

Die Zahl 264 zeigt nach den Stellen im Alphabet das Wort 
„BFD“.
Das Aussprache „BFD“ weist auf den Wind.

Die Differenz der Kongressdauer von 264 Tage zu der allgemeinen 
Zahl von Jahrestagen (365) beträgt 101 Tage.

Die Zahl 101 wird wie folgt gelesen:
100 = 2x 0    +    1
Diese Zahl definiert alle Beteiligten des Wiener Kongresses!

Der Kongress dauerte 37 Wochen.
Im Bezug zu den Daten des Jahrhunderts (18) zeigt sich:
6+6+6 = 18                 /               18*37 =  666.

Die Zahl 37 zeigt:      Zahl 3 (Brust)    /    Zahl 7   (Kreuz).

Der Kongress dauerte 6336 Stunden.
63+36 = 99.

                                          63/36 = 1,75

Der Zeitraum des Wiener Kongresses zeigt seine Fiktionalität in Konstruktion und Ort deutlich auf!