Geschichte besteht aus Geschichten

              Umkreis  von  Quentin Massys - Guillaume II. de Croÿ


                     Bildquelle:  Wikipedia.org   Hier      /    Autor:  Wikipedia.org


Der im vorherigen Werk gezeigte Herr ist nicht Guillaume II. de Croÿ,

Herzog von Archi und Erzieher Karls des Grossen, sondern

das Werk zeigt im Selbstbildnis den Berliner Künstler

 

                                  Carl Friedrich von Schinkel

 

            * 13. 03. 1781 in Neuruppin  -  † 09. 10. 1841 in Berlin

 

Das vorherige Bild zeigt ihn im Selbstbildnis als Herzog von Archi.

 

                   Dieser Titel stünde ihm auch heute noch zu!

 

Denn er war er nicht nur der bedeutendste Architekt des 19. Jahrhunderts,

sondern er war, überhaupt der bedeutendste deutsche Architekt.

 

Kein anderer Architekt hinterliess soviele bekannte Bauwerke, wie

Carl Friedrich Schinkel.

 

Schinkel gehörte auch zu den besten Malern des 19. Jahrhunderts.

Sein Talent war gross.

Er schonte sich nicht und er erlag seinem hohen Arbeitspensum.

 

Büste des Carl Friedrich Schinkel   Hier

 

                                Selbstbildnis Carl Friedrich Schinkel   Hier

 

Die Initialen C. F. Schinkel finden sich im Gemälde des Herzogs von Archi 

an Hut und Haaren (C + S), an den Gesichtskonturen (rechts) C + S,

sowie an der Kette, wie auch an den Zeichnungen der Armkleider.

 

                     Carl Friedrich Schinkel verstarb vor 175 Jahren.

 

Carl Friedrich Schinkel war ebenso ein begabter Maler.

 

                   Er hinterliess der Nachwelt viele schöne Kunstwerke!

 

             

 

© IJ., FM, 04/24/2016