Geschichte besteht aus Geschichten

Bibel 1912  -  Matthäus 13,13

 

Darum rede ich zu ihnen durch Gleichnisse.

Denn mit sehenden Augen sehen sie nicht, und mit hörenden Ohren hören sie nicht;

denn sie verstehen es nicht.…

 

Quelle:  Hier


                    Das Wort "Toleranz" und dessen wirkliche Bedeutung

 

Toleranz / Toleranzen - Bedeutung

 

Die meisten Menschen verstehen das Wort „Toleranz“ nicht oder verstehen

darunter etwas ganz anderes, was es aber nicht bedeutet und meint!

 

Zitat:
...das studium der toleranz ist eine der schönsten neuern erfindungen.
Thümmel reise 4 (1794), 318;
Zitat Ende   -   Quelle: DWB Grimm Hier

 

Toleranz:     Großzügigkeit, Spielraum, Hochherzigkeit, Entgegenkommen, 

                    Nächstenliebe, Sympathie, Wärme, Rücksicht, remedy (Heilung).


Toleranzmass → Auseinandersetzung des Zielobjektes, (d. Autor).

 

Remedy: engl.: Gegenmittel (Heilung → Lösung → Erektion → Befriedung → Stillstand.

 

Toleranz (technisch):
Durch eine geeignete Festlegung der Toleranzen zusammengehöriger Teile ist

eine vollständige Austauschbarkeit jedes Teils und damit die Serienfertigung

und Massenproduktion möglich. Toleranzen erlauben es auch, gezielt eine

gewünschte Spiel- oder Übermaßpassung (Presspassung)

zwischen zwei Teilen zu erreichen.
Quelle: Wikipedia (Hervorhebung in blau vom Autor)  Hier
 

Toleranz → Tol(l) ging er an das „Z“ - (Z → Ende)
(blaue Einfügung vom Autor und fungieren als Lesehilfen).

 

Zitat:

...toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende gesinnung sein;
sie musz zur anerkennung führen. Göthe 56, 129; - Grimm (Toleranz).

Zitat Ende                                         Quelle:   WB Grimm  Hier

 

vorrübergehend:      stossweise - Quelle:  Hier
                                 nicht von Bestand.


Vorrübergehend:      endlich

 

Gesinnung:           gefühlsbetonte Vorstellung - Wikipedia Hier
                            (erigierte Ausrichtung des starren Gliedes zum Akt, d. Autor).


tolerieren:            nachgeben (nach → hinten), dulden (tull den → toll dehnen).


geschehen lassen:       der nachgiebige tolerierende horror naturalis.
                                   J. Paul paling. 1, 96. Grimm Hier

 

dulden:     goth. þulan, ahd. doljan dolôn dolên Graff 5, 133, mhd. doln Ben. 1, 377.
                 WB Grimm Hier

 

Horror:     lat. horror, -oris das Starren (starr bzw. fest werden beim Sex, d. Autor),
                 Entsetzen (an das Ende setzen, an/einfügen, d. Autor) Wiktionary  Hier

 

Schüttelfrost:       (hierbei: Erektion, d. Autor).

 

Toleranz:       Tolle ranz

 

Tolle:             dolle, eichelartiges gehängsel, DWB Grimm Hier


tolle:              stürmisch


toll:                Synonyme → komisch (verdreht, umgedreht), herrlich

                     (hervorragend).

 

hervorragend:         starr stehend, hervorstehend.

 

ranz(en):           Synonyme → ranzen (sich paaren), Höcker (Rücken, Kreuz),
                          Rucksack (Sack oder Beutel hinten, d. Autor).

 

                            Toleranz bedeutet nichts anderes, als:

 

Die zeitlich begrenzte, endliche gefühlsvolle Auseinandersetzung von und

zwischen zwei Teilen in zwei Teilen, mit nachdrücklich hektischer Ausführung

bis zum Ende und am Ende. (der Autor).

 

© 11/14 I.J.