Geschichte besteht aus Geschichten

                          Die Gestaltung der Seite steht unter ©  Copyright!
                   Ausgenommen: Grafiken. Zu diesen sind die Quellen angefügt!


            

          Sandro Botticelli (Alessandro di Mariano Filipepi,1445–1510)

 

                    Bildnis einer Dame (Caterina Sforza?) um 1475

 

                           81,3 x 53,2 cm

 

                                   Tempera auf Pappelholz

 


Bildquelle:    Lindenau-Museum in Altenburg  Hier

 

Die Grafik des Werkes von Botticelli stellte mir freundlicherweise

das Lindenau Museum aus Altenburg zur Verfügung!

 

Hierfür der Stllv. Direktorin Frau Hofmann ein ausdrückliches Dankeschön!

 

 

                                        Noch einmal zu sehen:   Hier

 

Das Lindenau Museum in Altenburg gilt für Kunstinteressierte als Geheimtip!


Wie das Gemälde nach Altenburg kam, kann man Hier erfahren!

 

Das Bild soll Caterina Sforza (vermutlich) zeigen - 

 

und dies ist nicht ganz zutreffend!

 

Dem Museum stehen vielleicht keine anderweitigen Informationen

zur Verfügung.

 

Ich werde aufzeigen, wer sich hinter dem Bildnis einer unbekannten

Dame versteckt und wer auf dem Gemälde im Profil zu sehen ist!


Hiermit lege ich offen, wen das Werk des

 

Sandro Botticelli "Bildnis einer unbekannten Dame" zeigt - 

 

Die Malweise und die Lebendigkeit der Farben weist eindeutig in das

beginnende 19. Jahrhundert als Entstehung des Werkes.


Das Bildnis einer Dame des Malers Sandro Botticelli im

Lindenau-Museum in Altenburg zeigt das Antlitz bzw. das

Profil des Malers

 

                                           Joseph von Führich.


         Zeichnung des Malers Joseph von Führich im Profil nach rechts

                              Bildquelle:  Wikipedia     Hier    /   Autor:   Gumruch

 

Die Zeichnung erstellte der Maler Rehbenitz.

 

                 

                          Diese Zeichnung wurde vom Autor gespiegelt!

 

 

Die unbekannte "Dame" von Sandro Botticelli im 

Altenburger Lindenau-Museum zeigt das Profil des

 

 

                                        Malers     Joseph von Führich!

 

     Joseph von Führich  * 9. 2. 188 in Kratzau  -  † 13. 3. 1876 in Wien


Maestro delle storie del pane  -  Porträt der Ginevra d'Antoino Lupari (?)

Bildquelle:  Wikimedia.org    Hier    /    Autor:  Sailko

 

                                              Standort des Werkes:    Metropolitan Museum of Art NY


Das Werk des unbekannten Maestro zeigt das Bildnis einer Dame.

 

 

Wer ist aber der Maestro, welcher das Bilnis der Dame auf die Leinwand

zauberte?

 

Der Maler, welches das Gemälde dieser Frauen mit dem langen Hals schuf,

hinterliess sein Logo auf dem Bild! 

 

Er hinterliess sehr bekannte Werke!