Geschichte besteht aus Geschichten

              Der Codex Dresdensis oder Dresdener Codex

Der Codex Dresdensis ist eine von vier erhaltenen Handschriften 
der Mayas.

Ein Codex wurde 1739 ??? erworben und seit 1848 ?  öffentlich 
gezeigt.
Aber als Maya - Handschrift wurde es erst 1853 erkannt!

Bei den Bombenangriffen auf Dresden erlitten die Seiten des 
Codex Wasserschäden und wurden bei der Wiedereinlegung 
unter Glas teilweise vertauscht.

                     Blatt 09 des Codex Dresdensis       Hier

Teilansicht des Blattes 09 nachfolgend:
Bildquelle:   Wikipedia  Ausschnitt     Hier    Autor:  Pharos

Seit Jahren beschäftige ich mich als Hobby intensiv mit Malerei 
und den zugehörigen Künstlern.

Warum erinnert mich der Codex Dresdensis jedesmal, wenn ich 
zu diesem zurückkehre, besonders und sofort mit der Seite 09 
an den Maler Christian Schad?

Eine gute Frage!

Codex Dresdensis Page 09 / Ausschnitt:
          Bildquelle:   Wikipedia    /   Ausschnitt    Hier   -   Autor:  Pharos