Geschichte besteht aus Geschichten

                  J. J. Astor IV, das Unglück der Titanic & die Ruhlaer Sphinx

 


Das Schiffsunglück der RSM Titanic am 14/15. 4. 1912 forderte ein

prominentes Opfer.

 

                        Er war einer der reichsten Männer New Yorks →

 

 

                                             John Jacob Astor IV

 

 

                  Nach dem Untergang der Titanic galt er als vermisst.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

John Jacob Astor IV wurde in Rhinebeck (Dutchess County, New York) geboren   →

 

Die englische Gematria zeigt für den Namen „Rhinebeck“ den Wert 450 →

 

Die Fakultät von 450 beträgt 1001.


Dies ist nicht verwunderlich →


Der sprichwörtliche Reichtum des J. J. Astor IV ermöglichte ihm ein Leben wie
in 1001 Nacht.

 

Aber nur bis zum Schiffsunglück der Titanic und deren Untergang →


Die Differenz bis zur Zahl 1000 zeigt 540.

540 → 1*540 → 1504 (Permutation) → 15. 04. →


Der 15. 04. 1912 ist der Tag des Versinken der RMS Titanic in den eisigen

Fluten des Nordatlantik.

 

Mit diesem Tag übertritt J. J. Astor IV die Zahl 1000 und begibt sich in die
Ewigkeit des göttlichen Reiches.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

                                              John Jacob Astor IV →

 

                 * 13. 7. 1864 in Rhinebeck - † 15. 4. 1912 im Atlantik

 

Von der Geburt des John Jacob Astor IV, dem 13. Juli 1864 bis zu dessen Tod
am 15. April 1912 vergingen 17442 Tage →

 

17442 Tage → 1*7*4*4*2 = 224 →


John Jacob Astor wurde am 22. 4. 1912 im Wasser treibend gefunden.

 

Die Permutation der Zahl 17442 (Tage) zeigt → 144 & 72:

 

Die Zahl 144 ist der 14. 4. an welchem die RMS Titanic im Nordatlantik
mit einem Eisberg kollidierte.

 

Die Zahl 17442 besitzt als Quersumme die Zahl 18 →


Das Quadrat der Zahl 18 zeigt: 18*18 = 324 [Permutation 23.4 (0) Uhr]   →

 

Die Zahl 17442 versteckt auch den Zeitpunkt der Kollision der RMS Titanic
mit einem Eisberg → 23. 40 Uhr.

 

Die Zahl 72 ( 144 & 72) besitzt im Quadrat die Zahl 5184 und zerlegt sich in ihrer

Permutation in 154 & 8 und zeigt:

 

Die RMS Titanik versank am 15. 4. für immer im Nordatlantik.


Mit ihr verlor auch J. J. Astor IV sein Leben und ging in die Ewigkeit ( Zahl 8 ) ein.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

John Jacob Astor wurde 47 Jahre alt.

                                                                     47*32 = 1504 → 15. 04.

 

Am 15. 04. versank die Titanic in den Eisfluten des Nordatlantik.

 

Die Differenz von 47 zur meisterlichen Zahl 100 beträgt 53.


Die Verdoppelung von 53 zeigt die Zahl 106 →

 

Am 106. Tag des Jahres 1912 versank die RMS Titanic für immer im eisigen
Wasser des Nordatlantik.

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Ruhlaer Sphinx kennt mit ihren Daten zwei Differenzen:

 

1813 - 1871 → Differenz 58


3684 (Summe beider Jahreszahlen) → Differenz 48 (36 bis 84)

 

                                                 58 + 46 = 106

 

Der Tag des Untergang der RMS Titanic ist der 106. Tag im Kalender  →

 

Die Ruhlaer Sphinx kennt den Tag des Untergangs der RMS Titanic.

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

Der Geburtstag des J. J. Astor IV ist der 13. 7. (1864) →

 

das ist der 200. Tag im Jahr →
                                                        354 (Mondmonat) - 200 = 154 →

 

Der 15. 4. (154) ist der Tag des Unterganges der RMS Titanic im Nordatlantik.

 

Die Quersumme der Zahl 137 = 11 →

 

Die Zahl 11 besitzt im alten Futhark (Runen) die Nummer 11 und nennt sich „Isa“.
Die 11. Rune bedeutet: Eis, Kälte, Erstarrung.

 

Diesen Zustand nahm J. J. Astor im eiskalten Wasser des Nordatlantik treibend
mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an.

 

Schon der Geburtstag von John Jacob Astor IV mit dessen Daten (137) und
dessen Quersumme (11), der Zahl 200 und dem Datum des Sinken der Titanic
am 15. 4. 1912 weist auf das Ende hin.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das Geburtsjahr von J. J.  (1864)  zeigt es →


Die Fakultät der Zahl 1864 beträgt 5289 Stellen →
                                                                                            5*2*8*9 = 720.

Die Verdoppelung der Zahl 720 zeigt: 1440 →


Die Permutation der Zahl (1440) zeigt den Tag der Kollision der RMS Titanic mit
einem Eisberg am 14. 04. des Jahres (1912).

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------

 

Beide an der Ruhlaer Sphinx in Stein gemeisselten Jahreszahlen 1813 & 1871 →

 

Die Fakultät von 1871 beträgt: 5312
Die Fakultät von 1813 beträgt: 5123 →

                                                5312 - 5123 = 189

 

189 (4) → J. J. Astor IV)   → 

 

Im Jahr 1894 schrieb J. J. Astor IV die Novelle „A Journey in Other Worlds“ →

 

                              1894 → 1*8*9*4 = 288 → 288/2 = 144

 

Mit dem Tag des Schiffsunglück der RMS Titanic, am 14. 4. (144) und dem
Versinken der Titanic, welches er nicht überlebte, begann für J. J. Astor IV
diese Reise in andere Welten.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die deutsche Gematria zeigt für „ A Journey in Other Worlds“ den Wert 289 →


                                                   2*8*9 = 144

 

Auch die deutsche Gematria bestätigt den Tag der Kollision der RMS Titanic mit
einem Eisberg am 14. 4.

 

Die jüdische Gematria zeigt für "A Journey in Other Worlds“ den Wert 2812 →

 

2812 - 1813 (erste Jahreszahl an der Ruhlaer Sphinx)   =   999.
Die Umkehr von 999 ist die Zahl 666.

 

Die englische Gematria zeigt für „A Journey in Other Worlds“ den Wert 1734 →

 

1871 (zweite Jahreszahl an der Ruhlaer Sphinx) - 1734 = 137.


Die Quersumme der Zahl 137 ist die Zahl 11 →

 

Die Zahl 11 ist die 11. Rune (Isa) im alten Futhark und bedeutet: →
Eis, Kälte Erstarrung.

 

Die Ruhlaer Sphinx kennt über ihre den Fakultäten zugeordneten Zahlen

das Jahr der Veröffentlichung der Novelle (A Journey in Other Worlds) und

den Tag der Kollision der RMS Titanic mit dem Eisberg.

 

J. J. Astor IV wurde an einem 13. 7. geboren →

 

1871 (zweite Jahreszahl an der Ruhlaer Sphinx) - 1734 = 137  →

 

                               Die Ruhlaer Sphinx kennt diese Daten.

 

Die Zahl  1734 zeigt in ihrer Permutation 137  4  Tag und Monat der Geburt von

J. J. Astor IV  (4).

 

------------------------------------------------------------------------------------------

 

J. J. Astor IV buchte für die Überfahrt mit der Titanic die Kabinen C 62/64 →

 

                                  6*2*6*4 = 288 → 288/2 = 144


Die Halbierung der Zahl 288 = 144 zeigt den Tag, an welchem die RMS Titanic
mit einem Eisberg kollidierte.

 

Die Kabinen C 62/64 → (6*2*6*4 = 288) 288 →

 

Mit dem Wert 289 (deutsche Gematria für: A Journey in Other Worlds)
begann am nächsten Tag für J. J. Astor die Reise in eine andere Welt.

 

J. J. Astor buchte für die Reise mit der RMS Titanic das Ticket Nr. 17757 →


                                         1*7*7*5*7 = 1715 →

 

1813 (erste Jahreszahl an der Ruhlaer Sphinx) - 1715 = 98.
Die Fakultät der Zahl 98 beträgt 154 Stellen.

 

Die RMS Titanic versank am 15. 4. für immer im Nordatlantik.


                             Die Ruhlaer Sphinx zeigt ihr Wissen.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

Die jüdische Gematria zeigt für „John Jacob Astor IV“ den Wert 2384 an →


                                                      23 + 84 = 107 →

 

Der 107. Tag im Jahr 1912 war für J. J. (Rufname) der Tag 1 im

Reich der Ewigkeit.

 

Die jüdische Gematria zeigt für „Ewigkeit“ den Wert 1045 →

 

Die Permutation der Zahl 1045 wird zu 1504 & und zeigt den Tag des Sinken der
RMS Titanic im Nordatlantik am 15. 04.

 

Das Jahr des Untergang  der RMS Titanic (1912) ist ein Schaltjahr mit 366 Tagen

und erscheint nur alle vier Jahre.


John Jacob Astor war der IV. (4) in dieser Namensfolge:

 

200 (göttliche Zahl)  -  4  =  196  →

 

                        Die Fakultät der Zahl 196 beträgt 366 Ziffern.

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Am 9. 9. 1911 heiratete John Jacob Astor IV die 18-jährige

Madeleine Talmage Force.

 

Zwischen den beiden Daten, dem 9. 9. 1911 und dem 15. April 1912

(Untergang der RMS Titanic) vergehen 219 Tage bzw. 31 Wochen.

 

219 Tage →


219    →    21*9    =    189        →      1*8*9 = 72


Die Zahl 72 zeigt mit ihrer Verdoppelung (2*72 = 144) den Tag der

verheerenden Schiffshavarie der RMS Titanic an ( 14. 4. )

 

Der Tag der Hochzeit von J. J. Astor IV mit Madeleine Talmage Force ist der
252. Tag im Jahr.

 

                                   365 (volles Jahr) - 252 = 113.

 

Mit der Zahl 13 → 1*13 ist vorprogrammiert →

 

Am 113. Tag des Jahres 1912 ( dem 22. 4. ) wird der Ehemann von
Madeleine Force Astor tot im Nordatlantik treibend vom Schiff

Mackay-Bennett gefunden und aufgenommen.

 

31 Wochen →

 

Die Zahl 13 und ihr Spiegel 31 →

 

Mit diesen Zahlen liegen Glück und Pech nah beieinander:

 

Die Fakultät der Zahl 31 beträgt 34 Stellen →


31*34 = 1054 →


Die Zahl 1054 zeigt in iherer Permutation den 15. 04. als jenen
Tag, an welchem die RMS Titanic für immer in den Fluten des Nordatlantik

versank.

 

In den Daten der Hochzeit zwischen J. J. Astor IV und Madeleine Talmage Force
liegen Glück und Unglück dicht beieinander.


Madeleine Force Astor gehörte im Rettungsboot Nr. 4 zu den Überlebenden der
Tragödie der Titanic.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Madeleine Astor überlebte das Schiffsunglück / Untergang der Titanic vom
14/15. 4. 1912.

 

Die englische Gematria zeigt für "Madeleine Talmage Force“ den Wert 1044 →


Die Zahlenumstellung (Permutation) des Wertes 1044 zeigt den Tag,

an welchem die RMS Titanic mit einem Eisberg kollidierte (14. 04.).

 

Für die verheiratete Madeleine Astor begann ein neuer Lebensabschnitt →

 

Die Differenz zwischen den beiden Daten des Untergang der Titanic und

dem Ableben von Madeleine Astor  dem 15. 04. 1912 und dem 27. 03. 1940

 

                            zeigt 10208 Tage bzw. 1458 Wochen

 

10208 Tage →


10208/2 = 5104 →

 

Die Zahl 5104 zeigt in ihrer Permutation den Tag des Untergang der RMS Titanic
(15. 4.).


Die Zahl 10208 zeigt in sich die Lebensjahre der Madeleine Astor nach der
Schiffkatastrophe der RSM Titanic.


Madeleine Astor starb im 28. Lebensjahr nach dem Untergang der Titanic (1912)
im Jahre 1940.

 

Die Zahl 10208 →


In der Permutation zeigen sich die Zahlenwerte 100 & 28 →
100 - 28 = 72


Die Vedoppelung der Zahl 72 zeigt den Wert 144 und führt zurück zur Titanic →


Der 14. 4. war der verhängnisvolle Tag, an welchem die RMS Titanic im
Nordatlantik mit einem Eisberg kollidierte.

 

1458 Wochen →

 

Die Ruhlaer Sphinx kennt mit der Zahl 58 als Differenz zwischen beiden in Stein
gemeisselten Jahreszahlen (1813 & 1871) das Datum des Untergang der Titanic
15. 4. (Permutation von 145) und den Zeitpunkt des Todes von Madeleine Astor
(1458 Wochen nach dem Untergang der Titanic).


1458      →    14 + 58 = 72 →


Die Umkehr der Zahl 72 weist mit der Zahl 27 den Tag des Todes von
Madeleine Astor aus (27. 3.).

 

72*2 = 144    →   14. 4.   =   Tag der Schiffskollision der Titanic mit einem Eisberg.  

 

1458     →      145 & 8     →


145 in der Permutation ist der Tag des Untergangs der Titanic → 15. 4. &
die Zahl 8      →      8*8 = 64        →
Die Umkehr von 64 ist 46 und zugleich das gesamte Lebensalter der

Madeleine Astor.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

                               Die Lebensdaten der Madeleine Astor →

 

                                      * 19. 6. 1893 - 27. 3. 1940

 

Das Geburtsdatum (Tag und Monat) der Madeleine Talmage Force
19. 6. zeigt die Zahl 196.

 

Damit liegt das Jahr des Schiffsunglück fest - Es ist ein Schaltjahr →
Die Fakultät der Zahl 196 beträgt 366 Ziffern.

 

196      →       1*9*6 = 54       →
Mit der Zahl 54 zeigt sich der Tag des Untergang der Titanic →
1*54    →      154      →      15. 4.

 

Das Jahr des Schiffsunglück der RMS Titanic 1912 →

 

196 (Tag & Monat der Geburt)    +

273 (Tag & Monat des Todes von Mdeleine Astor) = 469 →


Die Fakultät der Zahl 469 beträgt 1219 →


Die Permutation beider Zahlenpaare von (1219) führt zum Jahr des Untergang
der RMS Titanic → 1912.

 

M. Astor starb mit 46 Jahren am 27. 03. 1940 →


Die Fakultät der Zahl 46 ist 58 Stellen lang -

 

Die Ruhlaer Sphinx kennt über die Zahl 58 das Lebensalter der
Madeleine Astor (46).

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

Madeleine Astor kam am 18. 4. 1912 an Bord der „Carpathia“ in New York an →

 

Das ist der 109. Tag im Kalender →


die RMS Titanic versank am 106. Tag im Jahr 1912.

 

M. Astor lebte nach dem Unglück der Titanic noch 27 Jahre.


Die Umkehr der Zahl 27 ist 72 →

 

Die Fakultät der Zahl 72 ist 104 Ziffern lang.
Die UmKehr von 104 ist der Wert 401.


Die Nummer 401 ist Baunummer der RMS Titanic der Bauwerft.

 

Die Verdoppelung der Zahl 72 → (Spiegel von 27) zeigt den Tag der Kollision
der RMS Titanic mit einem Eisberg (14. 4.).

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

                                             Madeleine Astor →

 

Die jüdische Gematria zeigt für „Madeleine Astor“ den Wert 440 →


1*440 → 1440 → 1404 (Permutation) → 14. 04. → 

 

Das Datum 14. 04. zeigt den Tag im Jahre 1912, an welchem sich die Kollision
der RMS Titanic mit Madeleine Astor an Bord ereignete.

 

Die englische Gematria zeigt für den Namen "Madeleine Astor“ den Wert 846.

 

846 →


1000 (Ewigkeit) - 846 = 154.

 

154 → 15. 4. ist der Tag, an welchem Madeleine Astor das Schiffsunglück der
RMS Titanic überlebte.

 

Die deutsche Gematria zeigt für „Madeleine Astor“ den Wert 141 →


4/11 = 0,36periode →

 

36*4 = 144 → der 14. 4. als Tag, an welchem die RMS Titanic mit
einem Eisberg kollidierte.

 

Alle drei Gematria-Werte zeigen mit ihren Zahlen Bezug zur Kollision der Titanic
mit einem Eisberg und das anschliessende Versinken im Nordatlantik.

 

Alle Werte → 440 + 846 + 141 = 1427       →      14 + 27 = 41
Die Quersumme von 1427 zeigt 14.

 

                                    14 + 41 (Spiegelzahl) = 55 →

1/55 = 0,018 → 18

 

Für Madeleine Astor gilt im Zusammenhang mit dem verheerenden
Unglück der Titanic →

 

Chaim (hebräisch) bedeutet Leben (deutsch: Keim) →

 

„Ch“ besitzt im Hebräischen den Zahlenwert 18 und bedeutet: Glück →

 

Und genau dieses Glück im Unglück hatte Madeleine Astor bei der
Havarie der Titanic.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

Und:

 

Madeleine Astor starb im 47. Lebensjahr →

 

Die englische Gematria zeigt für „Madeleine Astor“ den Wert 846 →

846/18 = 47.

 

Madeleine heiratete mit 18 Jahren am 9. 9. (2*9 = 18).

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

J. J. Astor wurde 47 Jahre   →

                                                     Madeleine Astor starb im 47. Lebensjahr →

 

Die 47. Primzahl ist die Zahl 211 →

 

Die Katastrophe der RMS Titanic lief an den Tagen 105 & 106 des Jahres 1912
über die Bühne der Weltgeschichte →

 

105 + 106 = 211.

Diese Ereignis riss ein Ehepaar auseinander.

 

47 + 47 = 94       →        47*16 = 1504       →        der  15. 04.         →

 

ist der entscheidende Tag, an welchem das Ehepaar J. J. Astor IV & Madeleine Astor
durch den Untergang der RMS Titanic für immer getrennt wurde.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Zeitpunkt der Katastrophe der Titanic war Madeleine Astor in

froher Erwartung →

 

Am 14. 8. 1912 wurde J. J. Astor VI geboren →

 

Man nannte das Kind das „Titanic Baby“   →    Hier
 

Die deutsche Gematria zeigt für „Titanic Baby“ den Wert 106 →

 

Am 106. Tag des Jahres 1912 versank die Titanic in den eisigen Fluten des

Nordatlantik.

 

Madeleine Astor und ihr Baby wurden gerettet.

 

                                    J. J. Astor VI wurde 79 Jahre →

 

Die 79. Primzahl ist die Zahl 401 →

 

Die RMS Titanic war bei ihrer Bauwerft mit der Nummer 401 registriert.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------


John Jacob Astor war ein Gentleman →

 

Seine letzten Worte galten seiner Frau:    Hier


Diese Seite dient 106 Jahre nach den dramatischen Ereignissen um die
RMS Titanic ausschliesslich der Aufarbeitung der Geschehnisse.

 


                                            In honorable Minds

 


© IJ., FM, May, 15th. / 2018