Geschichte besteht aus Geschichten

                                   Die Botschaft der Ruhlaer Sphinx

 

 

Das Wirken des Gottlob König scheint weitere Kreise zu ziehen, als allgemein

angenommen wird.

 

                                                         Gottlob König


                              * 18. Juli 1779 - † 22. Oktober 1849

 

Der Abstand zwischen der Veröffentlichung des Kommunistischen Manifestes

(21. 2. 1848)   und dem Ableben des Gottlob König (22. 10. 1849) beträgt

609 Tage bzw. 87 Wochen.

 

609 → 60/9 = 6,66.


Gottlob König wurde 70 Jahre alt.

 

609/70 = 8,7

 

87 → 8/7 = 1,142847142857 143

 

Die 13. + 14. + 15. Nachkommastelle von 8/7 zeigt in der Permutation die Kreiszahl

PI (3,14).

 

Von der Zahl 87 bis zur perfekten Zahl 100 beträgt die Differenz 13.

 

Diese Berechnung bleibt ohne Kommentar!


--------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Adam Weishaupt* 6. 2. 1748 - † 18. 11. 1830

 

A. Weishaupt lebte 30235 Tage bzw. 4319 Wochen bzw. 993 Monate.

 

Das Todesdatum des A. Weishaupt ist der 18. 11. 1830.
Die Zahlen in diesem Datum führen in der Permutation zu der an der Ruhlaer Sphinx auf

dem Glöckner eingemeisselten ersten Zahl: 1813.


                                   18 1 1 18 3 0.

 

4319 Wochen    →    43*19 = 817.


Die Zahl 817 führt zu der an der Ruhlaer Sphinx auf dem Glöckner eingemeisselten

zweiten Zahl: 1871.


In der Permutation zeigt sich 817 → (1)871.

 

A. Weishaupt wurde am 6. 2. 1748 geboren.


100 Jahre später am 21. 2. 1848 erscheint das Kommunistische Manifest.

Dieser Zeitraum umfasst 36539 Tage.

 

Die Zerlegung dieser Zahl zeigt →
365 → 3*6*5= 90.
39 → 3*9 = 27.

 

90 + 27 = 117.

 

Beide in Stein gemeisselten Jahreszahlen am Glöckner bei Ruhla zeigen zusammen

(acht)   8 Zahlen.


In der Permutation zeigt sich: 1(8)71.

 

                                  Die Ruhlaer Sphinx offenbart ihre Geheimnisse!