Geschichte besteht aus Geschichten

             Georgia Guidestone

                                                         Bildquelle:        Hier
Der Georgia Guidestone wurde am 22.03.1980 eingeweiht bzw. freigegeben.

Auf mehreren Granitplatten ist in babylonischer Keilschrift,Sanskrit, ägyptischen Hieroglyphen, Alt-Griechisch, Englisch, Spanisch,Suaheli, Hindi, Hebräisch, Arabisch, Chinesisch und Russisch ein Text angebracht:

  • Halte die menschliche Bevölkerung bei 500.000.000 für ein ewiges Gleichgewicht mit der Natur
  • Führe die Reproduktion weise – Entwickle Fitness und Verschiedenheit.
  • Vereinige die Menschheit mit einer lebenden, neuen Sprache.
  • Regle Leidenschaften - Glauben - Tradition - und alle Dinge mit gemäßigter Vernunft
  • Schütze Mennschen und Nationen durch ein faires Recht und effiziente Gerichte
  • Lasse alle Nationen interne Lösungen externer Konflikte in einem Weltgericht regeln.
  • Vermeide kleinliche Gesetze und nutzlose Beamte.
  • Ausgewogenheit zwischen persönlichen Rechten und sozialen Pflichten.
  • Preise Wahrheit - Schönheit - Liebe - Suche Harmonie mit dem Unendlichen.
  • Sei kein Krebsgeschwür für diese Erde – Laßt Raum für die Natur.

Die Platte mit den Erklärungen:

Einigewenige Meter westlich des Monumentes ist eine weitere Tafel aus Granitwaagrecht in den Boden eingelassen. Dieses Tableau beschreibt dasBauwerk und die Sprachen, in welcher die Inschriften verfasst sind.Außerdem enthält es zahlreiche Fakten über die Größe, das Gewicht unddie astronomische Ausrichtung der verwendeten Steine. Das Datum, anwelchem das Monument errichtet wurde, ist hier nebst den Sponsoren desProjektes ebenfalls genannt. Ferner berichtet die Inschrift von einer„Zeitkapsel“, welche sich unter dem Tableau im Boden befinden soll.Allerdings fehlen die kalendarischen Angaben, wann jene „Zeitkapsel“vergraben wurde, und wann sie wieder geöffnet werden soll. Somit istbis heute nicht erwiesen, ob eine solche „Zeitkapsel” hier jemalstatsächlich versenkt wurde. Das Tableau ist mit seinen Ecken nach denvier Himmelsrichtungen ausgerichtet.

Die Inschrift des Tableausenthält Fehler in der Interpunktion, ferner ist das Wort „Pseudonym“falsch geschrieben. Handelt es sich hier möglicherweise um einen Code,der nur „Eingeweihten“ – welcher Art auch immer – die wirklicheBedeutung der Inschriften und des gesamten Monumentes erschließen soll?

Die Übersetzung des Tableau-Textes aus dem Englischen lautet wie folgt:

ImZentrum einer jeden Ecke des Tableaus symbolisiert ein einzelnerBuchstabe die Himmelsrichtungen (N, S, O, W), der sich innerhalb eineskleinen Kreises befindet.

Im oberen zentralen Bereich des Tableaus steht geschrieben:

Die Marksteine von Georgia
Zentrale Sektion errichtet am 22. März 1980

Unmittelbar darunter befindet sich ein Viereck, das die folgende Botschaft hervorhebt:

Mögen diese Marksteine Wegweiser zu einem Zeitalter der Vernunft sein.

Außerhalbder Linien des Vierecks sind die vier antiken Sprachen beschrieben, inwelcher die Inschriften verfaßt wurden. Beginnend bei der oberen Liniedes Vierecks sind dies (im Uhrzeigersinn):

Babylonische Keilschrift
Klassisches Griechisch
Sanskrit
Ägyptische Hieroglyphen

Beiden Hieroglyphen handelt es sich nicht um eine Sprache, die korrekteBezeichnung dieser ägyptischen Schrift lautet Demotisch.

Auf der linken Seite des Tableaus befindet sich folgender Text:

Astronomische Merkmale:

1. Die Bohrung durch den Stein weist auf den Polarstern.
2. Der horizontale Schacht beschreibt die jährliche Bewegung der Sonne.
3. Der Sonnenstrahl durch den Deckstein markiert die Mittagszeit während des gesamten Jahres

Autor: R.C. CHRISTIAN
(Ein Pseudonyn)

Hier ist das Wort “Pseudonym” (bewusst?) falsch geschrieben.

Sponsoren:

Eine kleine Gruppe Amerikaner
Deren Ziel ein Zeitalter der Vernunft ist

Zeitkapsel:

Vergraben 1,80 m unterhalb dieses Punktes
am


Es sind hier keine kalendarischen Daten eingraviert worden.

Auf der rechten Seite der Tafel findet sich folgender Text:

Physikalische Daten:

1. Gesamthöhe – 5,88 m
2. Gesamtgewicht – 117.373 Kg
3. Vier Hauptsteine, jeweils 4,99 m hoch zu einem Gewicht von jeweils 21.218,5 Kg.
4. Der zentrale Stein ist 4,99 m hoch und wiegt 10.478,5 Kg
5. Der Deckstein ist 2,98 m lang; 2,06 m breit, 54 cm stark, Er wiegt 12.416 Kg
6. Stützsteine (Basis) 2,25 m lang, 66 cm breit, 45 cm stark, ein jeder hat ein Gewicht von 2.437,5 Kg
7. Stützstein (Basis) 1,36 m lang, 84 cm breit, 89 cm stark, Gewicht 1.353,5 Kg
8. 317 qm Granit
9. Der Granit stammt von den Pyramiden Steinbrüchen die sich 3 Meilen westlich von hier in Elberton, Georgia befinden

Unter diesen Beschreibungen erklärt folgender Text:

Die Sprachen der Marksteine:

Einschematisches Diagramm zeigt die aufrecht stehenden Steine desMonumentes. Es enthält ein kleines Viereck, welches von vier größerenVierecken umgeben ist. Diese sind nach Nordwest, Nordost, Südwest undSüdost ausgerichtet. Die Bezeichnungen acht moderner Sprachen wurdenentlang der Linien dieser Vierecke eingraviert, eine pro Seite.Beginnend im Norden (und weiter im Uhrzeigersinn) sind dies folgendeSprachen:

Englisch, Spanisch, Suaheli, Hindi, Hebräisch, Arabisch, Chinesisch, Russisch