Geschichte besteht aus Geschichten

                                   Bibel 1912  -  Matthäus 13,13

 

Darum rede ich zu ihnen durch Gleichnisse.

Denn mit sehenden Augen sehen sie nicht, und mit hörenden Ohren hören

sie nicht;    denn sie verstehen es nicht.…

 

Quelle:  Hier

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Bedeutung des Wortes „Integration“ im gebräuchlichen Sinne und
im eigentlichen Sinne der Wortbedeutung und dessen Anwendung.

 

Mit den Migrationsströmen von Millionen Muslimen Richtung Deutschland

bekommt das Wort „Integration“ eine ganz andere Bedeutung.


In Deutschland ist das Wort „Integration“ ein viel gebrauchtes Wort.

Es soll die Einbringung und Anpassung von fremden Menschen in eine
bestehende Kultur bzw. Gesellschaft beschreiben.

 

Aber was bedeutet dieses Wort im eigentlichen Sinn?


Wenn jemand in einem Haus Fenster auswechseln muss,

baut er sich dann Fenster ein, welche nicht passen?

 

Wenn jemand neue Schuhe braucht, zieht er Schuhe an,

welche zu eng sind?

 

Nimmt jemand einen Partner, welchen sie/er nicht passend empfindet?

 

Das Wort Integration bedeutet

 

 

1) im politischen Neuzeitverständnis das Einfügen und Verschmelzen
von fremden Kulturen in ein bereits bestehendes Ganzes.

 

2) die behauptete Integration (Einfügen) einer Glaubensrichtung in

bzw. zwischen andere bestehende Glaubensrichtungen

Judentum, Christentum, Heidentum).

 

3) das Ineinanderfügen bzw. Anfügen einer Religion in eine bereits

bestehende Struktur.

 

Alle vorher benannten Punkte (1 - 3) sind praktisch nicht umsetzbar.


Selbst wenn diese zwangsweise verordnet werden.

 

Multikulti ist eine theoretische Vorstellung, welche nie eine
Chance hatte, praktisch gescheitert ist bzw. selbst von Assimilierten
strikt abgelehnt wird!

 

Christen werden nie Muslime, Muslime nie Christen und Juden keine von
beiden vorgenannten Glaubensrichtungen.

 

Einzig das Judentum erlaubt seinen Gläubigen bei Gefahr, zum Schutz in

eine andere Glaubensrichtung zu wechseln.

 

Im Islam bekämpfen sich Schiiten und Sunniten.

 

Das Vermischen von Kulturen und Glaubensrichtungen und deren

verschiedensten Ausrichtungen führt damit zwangsläufig zu

Bürgerkrieg und Blutvergiessen!

 

Bassam Tibi, Syrischer Politologe sagt:

 

...dass die Religion des Islam Integration keinesfalls erlaubt!

in FOCUS 29/2005      Hier
 

Bassam Tibi -

 

In seinem Werk „Islamische Zuwanderung“ beschäftigt er sich

mit der gescheiterten Integration von Muslimen in Europa.

 

Weitere Bemerkungen zur oft bemühten Integration:   Hier
   

Diese Worte Bassam Tibis (selbst Syrer) über  „Integration“ zeigen,

dass dies mit der beabsichtigte Eingliederung von Muslimen in die

Europäische Wertegemeinschaft nie funktionieren kann!

 

 

Zum Begriff „Integrieren“ → Schiller über Dilettantismus:

 

Zitat:


...[betr Nutzen der Poesie] Kultur der Einbildungskraft, besonders als
   integrirender Theil bei der Verstandesbildung
   47,312,7 ÜbDilettantism Schema 1799 [G/Schiller]
   Quelle: DWB
 

Vorhergehendes Zitat zeigt, dass „Integration“ über integrieren auch nur
Einbildung ist und sein kann.

 

Muslime werden nie Heiden, Juden oder Christen!


Es gibt unzählige Statements von Muslimen, welche dies klar und deutlich aufzeigen!


Deswegen:

 

Integration bedeutet dann genau das Gegenteil


Segregation bedeutet:  Ausgrenzung.


Es ist aus Sicht der Zugewanderten eine selbstauferlegte Separation

(Abtrennung) bzw. Absonderung (unter sich oder seinesgleichen → Glaube),

d. Verfasser.

 

Segration ist das Ausschliessen / Abgrenzen aus dem Ganzen,
das Absondern einer Menschengruppe.

 

Es generiert das Leben von Menschen muslimischen Glaubens in

selbstgewählten abgetrennten Gebieten bzw. Wohnvierteln.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zur eigentlichen Bedeutung des Wortes „Integration“ →

 

sollte man das absolut renomierte, kompetente und vielzitierte
englische Wörterbuch „Merriam-Webster Dictionary zu Rate ziehen:

 

Das Merriam-Webster Dictionary zeigt zum Begriff „Integration“ -

Definition for Kids (Kinder) zum besseren Verständnis (d. Verfasser)

wie folgt:

 

Merriam-Webster Dictionary → 

 

Zitat:

 

integrationplay


noun in·te·gra·tion \ˌin-tə-ˈgrā-shən\


Definition of integration

 

1: the act or process of uniting different things

2: the practice of uniting people from different races in an attempt to

give people equal rights

 

Zitat Ende

 

Quelle: Merriam-Webster Dictionary        Hier
 

Zitaterlaubnis mit freundlicher Genehmigung der Merriam-Webster.inc.!


In sinngemässer Übersetzung:

 

 

1 : Der Akt oder Prozess, verschiedene Dinge zu vereinen

 

2 : Die Praxis, Menschen von verschiedenen Rassen zu vereinigen,

     in einem Versuch, den Menschen gleiche Rechte zu geben →

     Einpassung des Stammes1

 

 

1 Das Wort Rasse bezeichnet ursprünglich „Stamm“, franz.: „race“

 

...stamm, geschlecht vom deutschen reiʒa, linie, strich stammt,

   wie auch das    aus dem franz. eingeführte engl. race noch strich und

   geschlecht bedeutet,     vergl. Diez wb. der rom. sprachen 1, 343 fg.
   Quelle: WBN


1 Der Begriff „Rasse“ weist auf Geschlecht und Stamm

   (Geschlechtsteil, d. Verfasser).


Integration ist →

 

A) „bildungssprachlich die Einbeziehung, Eingliederung in ein

      größeres Ganzes
      Quelle:   Hier

 

B) Herkunft:


    von dem lateinischen integratio → la = „Wiederherstellung“, der

    Substantivierung des Verbs integrare → la „wiederherstellen, erneuern“,

    dies von dem Adjektiv     integer, gra, grum → la „unangetastet,

    unversehrt“.

 

 

Integration → Synonyme:

 

 1) Eingliederung
 2) Einverleibung
 3) Bund
 4) Rückführung
 5) Rückgliederung
 6) Vervollständigung
 7) Einbeziehung
 8) Zusammenfassen
 9) Vereinigen
10) Aufnehmen
11) Verbinden
12) Vereinigen
13) Zusammenbringen

 

Alle vorher bezeichneten 13 Begriffe zum Synonym „Eingliederung“
des Begriffes „Integration“ sind ausschliesslich im Bezug zu Sex zu sehen!

 

In teg ration

 

ration →   Hier

 

Ration: Menge, Mass (Länge, Grösse)   Hier      Hier

 

Zum einzelnen:

 

Integration

 

1) Der Akt oder Prozess, verschiedene Dinge zu vereinen
    der Akt oder das Verfahren1, der Vereinigung verschiedener Dinge
   (der Akt, mit dem anatomischen Fortsatz2 in offene Dinge zu vereinigen,

    d. Verfasser).

 

1  Verfahren - von verfahren: den falschen Weg (Richtung, Eingang)

    genommen     (d. Verfasser)


1 ...und sich von der mitte nach den enden entfernt, durch den stopper

     wieder       nach dem  mittelpunkt schieben. Heinsius 4, 2, 1282;
     Quelle: WBN

 

Verfahren - engl.:   method, (met hot, met hod), hod (auch Hod → engl.: Trog)

 

Trog -


...Es hat ehedem wohl den allgemeinen Begriff des Behältnisses,

   des hohlen Raumes, gehabt, so daß es mit dem Franz. Trou, ein Loch,

   sehr nahe verwandt ist.   S. auch Truhe.
   Quelle: WBN

 

Trog - ...drogin canalibus (cod. S. Gall. 9. jh.)
           Quelle:  DWB

 

canalibus - Kanal i. bus(en).

 

Trog - auch Backtrog, engl.:   back → Hinterseite, Heckpartie, Kehrseite.

 

verfahren -

 

den falschen Weg genommen (weg → hin und weg, hin- und her).


Verfahren - Tschechisch: posthup (Aussprache: Po sthup),

post -          postwendend.


post - früher reitender Bote, Postreiter ( Po streiter), Posten

         (stehender Soldat)
post - lateinisch: nach, hinter

 

2 process - engl. anatomisch → Fortsatz


2 Fortsatz - von einem Organismus (Mensch) ausgebildete Verlängerung


2 ... bestehen aus einem kugelförmigen Kopfteil und einem dünnen,

      schwanzartigen Fortführung
      Quelle: Hier

 

2 :   Die Praxis, Menschen von verschiedenen Rassen zu vereinigen,

      in einem Versuch, den Menschen gleiche Rechte zu geben →

      (Einpassung des Stammes, d. Verfasser). 

 

Die Praxis der Vereinigung von Menschen verschiedener Rassen in einem
Versuch, den Leuten gleiche Rechte zu geben.

 

Im Englischen versteht man unter „right“ die Bedeutungen:

 

                                     gerade & angemessen.


Das Sprichwort zeigt:

 


                      „Der richtige Mann am richtigen Platz

 


engl.:      „right in the middle“ → mittendrin


engl.:      „to put so“ → jemanden aufrichten


engl.:      „the right the helm“ → mittschiffs liegen


engl.:      „to guess right“ → draufkommen (drauf kommen)

 

Und/auch:

 

engl.:      „Allright“

 

engl.: all →


gerade (waagerecht, aufrecht), letzten Endes (when all is said and done).


all - auch beide

 

engl.: right →


richtig (Richtung), angemessen (im Sinne des Wortes),
right → reiten (Aussprache: reit)


hoch, sehr hoch (Stellung, Titel)


ausrichten, aufrichten → in die richtige Stellung bringen

 

Engl.: All right →


In Ordnung, aber auch I. O. (das I in das O).

 

engl.:      in Ordnung → fine


fine → ital.:      fine - das Ende


franz.:     fin - das Ende


span.:    fin - das Ende, final- (das Ende ausdrückend), al final - schliesslich

 

rechts →

 

...Anm. Ottfried gebraucht rectaz überhaupt statt des Nebenwortes recht.
   Quelle: WBN


 

Rectaz → rect az

 

Nur zur Information:

 

Der Begriff „rechts“ ist definitiv mit „links“ verbunden (d. Verfasser).

 

weiter:

 

Integration - in1,  teg2,  ration3.

 

1 in - in, hinein (hier ist eine Öffnung, Loch am Menschen gemeint).

 

2 teg - teg = Deck.


Deck - bei Schiffen → Vorderdeck und Hinterdeck
Deck - von decken → begatten, besamen, befruchten.

Deck - mundartlich = dick
Quelle: Hier

 

Deck → decken

 

decken - ...(die tugend) deckt den lebensweg mit rosen. Wieland 10, 249
                 Quelle:     WBN

 

decken -


...englisch heiszt to deck auch zieren, schmücken. mit blumen deckt sich

   der busen der natur       Wieland.
   Quelle:   WBN

 

3 Ration -

 

Ration: Menge, Mass (Länge, Grösse)
            Quelle:   Hier


 rationell: sparsam, vernünftig, wirtschaftlich.


sparsam - spar & sam →

 

spar - engl.:     to spar with so - sich mit jemanden auseinandersetzen


sam - Samen

 

Wo man sich mit jemanden und dem Samen auseinandersetzt, verraten die
drei mittleren Buchstaben im Wort „sparsam“, d. Verfasser

 

vernünftig - auch verständig

 

verständig - ver → i. d. Umkehr: rev. → umgekehrt, ständig: immer, stehend.

 

wirtschaftlich - wirt → engl.: weird = merkwürdig, fremd, eigenartig
                      (bezugnehmend auf das männliche: abstehend, merkwürdig -
                       das sonst anliegende Teil).

 

schaftlich - der Schaft, der Stiel, der Steil (erhoben), fleissig (von schaffen).

Rasse bedeutet auch Züchtung.

 

Integration bedeutet: Wiederherstellung.


Herkunft:


von dem lateinischen integratio → la = „Wiederherstellung“,

der Substantivierung des Verbs integrare → la „wiederherstellen,

erneuern“, dies von dem Adjektiv

integer, gra, grum → la „unangetastet, unversehrt“

Quelle: Hier

 

Wiederherstellung ist Erneuerung.


Dies bedeutet: Die (seine) Stellung (Aufrichtung) wird erneuert.


„Integer“ weist auf „integrieren“ → hineinbringen.


„Integer" ist der Indecker.


Jener, welcher innen (im menschlichen Körper) deckt / zeugt!


Unangetastet bzw. unversehrt zeigt, dass ihm alle vorherigen Stände

(Erlebnisse) nicht geschadet haben.

 

Die Rede ist vom Lingam oder männlich erigierten dritten Zeigefinger!

 

Das Wort „Rasse“ bedeutet auch Züchtung!

 

So ist es durchaus nicht vermessen, mit der fast

ungehinderten Zuwanderung von Millionen männlichen Muslimen

von der beabsichtigten Züchtung einer neuen / anderen Menschenrasse

in Deutschland / Europa zu reden.

 

...  das neue haus ist aufgericht.
     Uhland (1879) 1, 77;

 

...  hebt an im neuen nest zu brüten.
     Rückert 6, 230;
     Quelle beider Zitate: DWB



Die Antwort und die Bestätigung hierzu zeigen Zitate des Grafen
Coudenhove-Calergi aus den 1920er Jahren!

 

Graf R. Coudenhove-Kalergi -

 

Zitat:


„Fuer Paneuropa wuensche ich mir eine eurasisch- negroide Zukunftsrasse,
um die Vielfalt der Persoenlichkeiten herbeizufuehren.“


Zitat Ende


Quelle:
Wiener Freimaurerzeitung Nr. 9/10, 1923

 

Zitat:


         „Der kommende Mensch der Zukunft wird ein Mischling sein.“


Zitat Ende


Quelle:
Richard Coudenhove-Kalergi in „Praktischer Idealismus“, S.22.

 

Was verstand Graf Coudenhove-Kalergi unter ferner Zukunft?

 

Nach dem Erscheinen des Werkes „Praktischer Idealismus“ des
Grafen Coudenhove-Calergi 1925 mussten genau 90 Jahre vergehen,

um den Massenzustrom von mehrheitlich jungen, männlichen Arabern im
Alter zwischen 18 - 35 Jahren in Gang zu setzen.


Das Jahr 2015 legt genau davon Zeugnis ab!

 

Im Jahr 2015 setzte der ungehemmte Menschenzustrom von Arabern nach
Deutschland ein.

 

Was hat die deutsche Kanzlerin Merkel damit zu tun?

 

Die Zusammenhänge finden sich in den aktuellen Ereignissen der immer

noch anhaltenden massenhaften Zuwanderung von Arabern nach

Deutschland und nachfolgend:   Hier   &   Hier

 

 

 

Über den Genozid an den Weißen oder Weissen (der weissen Bevölkerung)
kann man sich selbst im Internet informieren!  


 

Der Begriff „Integration“ bedeutet im eigentlichen Sinne im Verbund mit
den aktuellen Ereignissen der gesteuerten Massenzuwanderung von

Muslimen der Jahre 2015/2016 nach Deutschland nichts anderes als die

 

 

                                     praktische Umsetzung

 


der vorher aufgezeigten Vorhaben durch die sexuelle Vermischung der
deutschen Bevölkerung und damit deren Auslöschung als hellhäutige Menschen.

 

 

© IJ., FM, 01/31/2016