Geschichte besteht aus Geschichten

             Napoléon Eugène Louis Jean Joseph Bonaparte                         Prince Imperial  -  Napoleon IV.             * 16. 3. 1856 Paris   -   † 1. 6. 1879  Südafrika

                                Bildquelle:  Wikimedia    Hier  /  Aufnahme  1878

Gravur des Prince Imperial    HierWebseite:   Hier
Anton von Werner - Porträt des Victor von Scheffel:   Hier
Porträt  Napoleon IV.:   Hier                                                Victor von Scheffel:    Hier

Aufnahmen des Prince Imperial als Kind:            HierWebseite:   Hier
Der Prince Imperial (Napoleon IV.) auf einem Schaukelpferd: HierWebseite:   Hier
Napoleon IV. auf einem Stuhl mit Damenhut:    HierWebseite:   Hier
Der Prince Imperial mit seiner Mutter Eugenie:    Hier

Vintage Napoleon IV.:   Hier
Dieses Abbild des Napoleon IV. wäre Herrmann Winterhalter selbst.
Foto Herrmann Winterhalter    HierWebseite:   Hier(Datei muss gespiegelt und leicht gedreht werden) -Gesichtspartie, Nasenform und Ohr (links bzw. rechts) sind passend!

Napoleon der IV. auf verschiedenen Bildern - mit kurzem oder langen Hals:
Hier   (Webseite:   Hier)     /     Hier   /    Hier (Webseite:   Hier)
Hier (Webseite:   Hier)     /     Hier    /   Hier  (Webseite:   Hier)
Bild der Eltern:   Hier   (Webseite:   Hier)
Nicht identisch sind auch folgende Grafiken:
Napoleon IV:  Hier    und   Hier
Nasenformen des Napoleon IV.  leicht gebogen oder gerade lang:Hier    und   Hier
Das Vorkommen nicht identischer Ohren am Napoleon IV. (in der Grafik links):Hier   und    Hier
Falsche Augenbrauen auf den Darstellungen des Napoleon IV.:Hier    und    Hier
Auf diesem Image besitzt der junge Prinz eine gebogene Augenbraue (links in der Grafik) und eine gebogene Nase (krumm):     Hier

Napoleon IV. auf einem Gemälde von Jules Lefebvre:   HierWebseite:   Hier

Der Maler Jules-Joseph Lefebvre malte sich selbst  -  Zu sehen auch an folgendem Porträt:      Hier
Der Maler setzte sein Gesicht mit seinen Ohren an!
Wer ist aber J. J. Lefebvre?
John Singer Sargent malt Miss Priestley   HierWebseite:   Hier
Büste Napoleon IV. von Jean-Baptiste Carpeaux:  Hier
Jean-Baptiste Carpeaux ist kein Anderer als Heinrich von Angeli!
Zu sehen:   Hier
                       Die Künstler stellen sich hier selbst dar!

Foto des in Zululand / Südafrika gefallenen                                         Prinzen Napoleon IV.:  HierWebseite:    Hier

Napoleon IV. / Napoléon Eugène Louis Jean Joseph Bonaparte
       * 15. 3. 1856 Paris -  † 1. 6. 1879 Südafrika / Zululand
Napoleon der IV. war der letzte  Erbe auf den französischen Kaisertitel.
Napoleon IV. wurde 23 Jahre alt.
Napoleon IV. lebte 8477 Tage bzw. 1211 Wochen.
Lebenstage:                   84/77 = 1,090909090909091 Umkehr:                       77/84 = 0,9166666666666667
Lebenszeit in Wochen:  12/11 = 1,090909090909091 Umkehr:                       11/12 =  0,9166666666666667
Die Quersumme der Daten seines Abschiedes (1. 6. 1879): 1 + 6 + 1 + 8 + 7 + 9 = 32.   
Die Zahl 32 ist die Umkehr seines Lebensalters.
Beide Daten (Lebenstage & enstsprechende Wochen) halten bei der Division der Zahlen links und rechts der Mitte vorwärts wie auch in der Umkehr die Waage.
Zum Zeitpunkt des Ablebens Napoleon IV.  am Pfingstsonntag des 1. 6. 1879 stand der Mond im Sternzeichen Waage.

Mit dem Geburtsdatum des Napoleon I. (15. 8. 1769) unddem Ableben des Napoleon IV. am (1. 6. 1879) geht die Ära einer Dynastie zu Ende.
Dieser Zeitraum dauerte 40101 Tage. Im Niederländischen sagt man für 40 „veertig“.
...VIERZIGERZAHL, f. : die vierziger-zahl der alten    französischen generalpächter    Jean Paul werke 45—47, 347. Quelle:  DWB   Adelung   Hier
Im Arabischen gibt es das Sprichwort „Märchen aus 1001 Nacht“.
Das Ende der Dynastie Napoleon mit dem Ableben des Napoleon IV. ging mit einem Windhauch zu Ende.
Bibel AT Psalm / Psalm 101:4
...„Meine Tage sind dahin geschwunden wie Rauch und meine    Knochen ausgetrocknet wie Feuerholz“Quelle:  Hier
Die napoleonische Zykluszeit (40101 Tage) hat auch noch folgende Aussagekraft:
Zahl 40: 
Zitat:„Aufbauend: Die 40 symbolisiert das konzentrierte Verwirklichen. Die 40 hat höchste irdische und kosmische Bedeutung, denn aus ihr kommt das bewegende Moment, den physischen Stoff zu verdichten und den Gesetzen der weiteren Entwicklung zur kosmischen Ordnung zu unterwerfen.“Zitat Ende
Zahl 101:
Zitat:„Aufbauend: Die Zahl 101 macht intellektuell sehr entwicklungsfähig, es kann höchste geistige Produktion erreicht werden. Sie vermittelt ferner technisches und praktisches können sowie künstlerische Anlagen. Die 101 gibt einen gewissen Instinkt, der eher zu den angenehmeren Seiten des Lebens führt. Die Gefühle werden sowohl männlich als auch weiblich betont. Diese Zahl gibt eine gewissen Hingabefähigkeit zu Heiligkeit.Störend: Die Zahl 101 kann sehr impulsiv, erregbar und zu extremen Äußerungen veranlassen auch die Tendenz zu Schwankungen ist gegeben.“Zitat EndeQuelle beider Zitate:   Hier
40101 Tage der napoleonischen Ära bis zu ihrem Ende:
Alle vier Napoleons verkörpern in ihrer Gesamtheit das Rad des Lebens.
Die vier Napoleons verkörpern:Einen langen Frühling (Wachstum), einen kurzen Sommer (Höchststand Sonne), einen langen Herbst (Ausklang) und einen kurzen Winter (Ruhe).
365*110 = 40150   /   40150 - 49 = 40101.
Die Zahl 49 ist auch der Jahreskreis  (40*9 = 360) oder der Kreis allgemein.
Zitat:„Die 49 gibt die Anlage, die unbewussten Triebe in Fähigkeiten und Energien umzuwandeln.“Zitat EndeQuelle:   Hier
Im Russischen heisst die Zahl 40 „sorok“.  In der Umkehr und entvokalisiertzeigt sich: „KRS“.  Napoleon war ein Korse!
Im Polnischen steht für die Zahl 40: „czterdzieści“."czterdzieści"  -  cz   erd    ziesci
Erinnert sei an den Psalm 101:4 im AT (siehe oben).
Der Wind  verbläst den Rauch (der napoleanischen Zeit).
Die Ära der vier Napoleone zählen jeweils:
Nap. I.       2698 WochenNap. II.      1113 WochenNap. III.    3377 WochenNap. IV.    1211 Wochen
Die Differenz zwischen den beiden mittleren Zahlen in den vier Wochenfolgen beträgt: 3 0 4 9.
Die Subtraktion in der Umkehr:  49 - 30 = 19
In der Kabbala zeigt die Zahl 19 das Wort "DIH"(Hebräisch).Im Englischen bedeutet dies "Schwarz"
Dies ist ein wichtiger Hinweis!
Ab hier möge sich der geneigte Leser, sofern er aufgepasst hat, selbst ein Bild machen.