Geschichte besteht aus Geschichten

                  Die Gestaltung folgender Seiten ff. steht unter © Copyright!

          Ausgenommen:  Grafiken und Zitate - zu denen sind die Quellen angefügt!
                         


                     Geheimnisse der Schweizer Bilderchroniken


In unregelmässiger Reihenfolge wird die eigentliche 

Bedeutung der Schweizer Bilderchroniken eingestellt!
 
Auf die Idee, die Bilder der Chroniken unter die Lupe zu
nehmen, brachte mich dankenswerter Weise ein Schweizer 
und Eidgenosse!
 
Die Schweizer Chroniken sind weithin bekannt.
Sie liefern Informationen zur Schwyzer Geschichte.
 
Doch die Bilder der Chroniken tragen eine zweite Leseebene.
Das heisst, die Bilder sind verschlüsselt!

Sei es die Berner Chronik, die Spiezer Chronik oder die
Zürcher Chronik.  
 
                     Eigentlich sind diese Bände alle Kleinode.
 
Aber zeigen diese Bilderchroniken wirklich Abfolgen aus
der Schweizer Historie?
 
                               Schauen wir einmal nach!

Einige Bemerkungen zu den Chroniken der beiden Diebold 

Schilling Maler:
 
Die Berner Chronik, die Spiezer Chronik und die Zürcher 
Chronik - 
 
Alle Chroniken zeigen angeblich Geschichten aus der 
Schweizer Geschichte.
Dies ist durchaus möglich und man weiss es nicht anders.
 
Doch dazu lassen sich berechtigte Bedenken anmelden.
 
Viele der Bilder sind sächsische Zeichnungen, auf welchen
der ewige Kampf bis zum Frieden dargestellt ist.
 
Die Schwyzer sind in gewisser Hinsicht ja auch gute 
Sachsen.           Dies steckt schon im Namen drin:
 
Suisse   = (gespiegelt) Essius  =  Jesus
 
Je suis (franz.): Ich bin!
 
Suis (bretonisch)  = Sechs
 
Schweiz und Schweden sind im Namen verwandt.
 
Suisse   /  Suites (Sueves) bzw. Svetes
 
Entvokalisiert: SVS (Suisse)    /  SVS (Sueves).
 
Die Umkehr von (Schweiz) SVS ist (Schweden) SAS!
 
Die skandinavische Fluggesellschaft nennt sich SAS
und hat ihren Sitz in Schweden.    Hier
 
SAS sind auch die Sassen (plattdeutsch: Sachsen) und
die reden bekanntlich sächsisch!
 
"SAS" im Plattdeutschen heisst immer noch Sechs (6). 
 
              Folglich sind die Schweizer auch Sachsen!
 
Davon ableitend gibt es schliesslich auch den Begriff:
Sächsische Schweiz!
 
Im Albanischen (Alban = Alpen) nennt man die Schweiz: 
Zvicër   >   Zwitscher
 
              Das (Vogel)zwitschern ist eine Sprache, welche nicht Jede(r) versteht!
 
 
Zurück zu den Chroniken  -  Warum sind diese sächsisch?

Es können nicht alle Zeichnungen dargestellt werden.
Die gezeigten Zeichnungen lassen die Vermutung aufkommen, 
dass auch die anderen Bilder in diese Richtung eingefärbt sind.
 
                 Letztendlich gibt es keinen sicheren Beweis!
 
Dazu müssten alle Bilder kommentiert werden, was einen
enormen Aufwand bedeutet.
Auch zu den von mir beschriebenen Darstellungen wird es
zu geteilten Meinungen kommen.
 
          Der Betrachter ist angehalten, sich selbst ein Urteil zu bilden!
 
 
Bitte anklicken:
 
 
Diebold Schilling der Jüngere: